Schlanke Produktentwicklung mit Lean Startup

Beginn:
27. Jun 2017
Ende:
27. Jun 2017
Kurs-Nr.:
-
Preis:
550.00 EUR pro Platz (zzgl. MwSt.)
Ort:

Beschreibung

Der ehemalige Mit-Gründer der Plattform park-bank.at, Roland Tiefenbrunner ist regelmäßig als Vortragender und Mentor auf Konferenzen zum Thema Lean Startup unterwegs! Am 27.06. ist er als Gastvortragender bei der Agile Austria Conference! 

Beschreibung Workshops:
Die Entwicklung innovativer Produkte und Services erfordert, im Gegensatz zu gängigen Herangehensweise, einen schlanken Prozess mit Fokus auf schnelles und häufiges Feedback von Kunden. Dadurch können Annahmen, auf denen neue Produkte basieren effektiv validiert werden. In diesem Workshop lernen wir die Theorie hinter den erfolgreichen Praktiken der Lean Startup Community und werden diese Anhand einschlägiger Praxisbeispiele vertiefen.

Inhalt Workshop:
Der Workshop besteht aus einer Mischung aus Theorie und selbstständigem Hands-on. Die Teilnehmer werden durchgehend die Möglichkeit haben die präsentierten Theorien und Praktiken anhand von Beispielen anzuwenden. Beginnend mit dem Fokus auf Geschäftsmodelle, wird darauf aufbauend auf konkrete Experimente mit Minimum Viable Products eingegangen.Dabei wird auch vermittelt, wie diese zu einem Product Backlog für die Entwicklungsphase überführt werden können. Des Weiteren werden wir das Thema Fortschrittsanalyse beleuchten und Methoden und Frameworks für die Einführung und Umsetzung der Lean Startup Prinzipien diskutieren. 

Lernziele - Der Teilnehmer......
● versteht den Ablauf und die Vorteile von Lean Startup und Customer Development.
● kann Experimente für Annahmen definieren und diese mittels unterschiedlicher Hilfsmittel (zB. Javlin Board) priorisieren.
● kennt unterschiedliche Minimum Viable Products und kann diese anwenden, um mehr über das Problem, die Zielgruppe und das Produkt     herauszufinden (Interview, Concierge, Wizard of Oz etc.)
● kennt verschiedene Ansätze um den Fortschritt mittels Innovation Accounting (zB. AARRR) zu messen und zu analysieren
● kennt Methoden um Lean Startup einzuführen


Zum Referenten Roland Tiefenbrunner:
Als damaliger Mit-Gründer der Plattform park-bank.at und des Unternehmens ACONPLUS GmbH konnte Roland Hands-On Erfahrungen im Bereich der Produktentwicklung und der Validierung neuer Geschäftsmodellen sammeln. Auf Konferenzen und Events, wie Lean Startup Machine oder dem Startup Playground, ist er regelmäßig als Mentor oder Vortragender tätig. Zurzeit fokussiert er sich vermehrt darauf, als Scrum Master Unternehmen bei der Einführung schlankerer Entwicklungsprozesse zu unterstützen.

 

Mindestteilnehmeranzahl: 4

Anmeldung bis 16.06 möglich!


Kategorie