Scrum Mastership in skalierten Umgebungen

Beginn:
27. Jun 2017
Ende:
27. Jun 2017
Kurs-Nr.:
-
Preis:
550.00 EUR pro Platz (zzgl. MwSt.)
Ort:

Beschreibung

Scrum Mastership in skalierten Umgebungen

Ein Tag für Scrum Master die einen Blick über den Tellerrand ihres Teams werfen wollen.

 

In skalierten Umgebungen mit mehreren Teams müssen Scrum Master mit ihren Scrum Master Kollegen interagieren und zusammenarbeiten. Zusammen mit allen Teilnehmern überdenken wir diese Zusammenarbeit neu. Gemeinsam finden wir innovative Wege der Interaktion und versetzen uns auch in verschiedene Rollen um kreative Lösungen anzuregen. Die Inhalte werden als Kombination von theoretische Einheiten über LeSS (Large Scale Scrum) und Systeme und Hands-On Experimenten zur Zusammenarbeit präsentiert. Die Vortragenden werden zudem ihre persönlichen Erfahrungen aus der Arbeit in Multi-Team Scrum Umgebungen weitergeben.  Wir runden den Tag mit einer Gruppendiskussion ab, in der die Teilnehmer Erkenntnisse teilen und Impulse für die Umsetzung in ihrem System generieren können.

 

Lernziele:
•    Worauf ist bei der Zusammenarbeit mit anderen Scrum Mastern und anderen Rollen der Organisation zu achten?
•    Was ist der Unterschied zwischen lokaler und globaler Optimierung und wie wirken sie sich auf ein System aus?
•    Wie viel Freiheit bei Experimenten zur methodischen Verbesserung hat ein Team oder eine Organisationseinheit
      und wo sind die Grenzen zur   lokalen Optimierung?
•    Welche Stolperfallen gibt es in der Zusammenarbeit von Scrum Mastern sowie kontinuierlich entwickelnden Organisationsdesign?
•    Was sind Communities of Practices und was können sie bewirken?

 

Die Referenten:

DI Elisabeth Richter ist interner Scrum Coach bei CAMPUSonline, eine Software entwickelt unter dem Dach der Technischen Universität Graz. Eine ihrer Leidenschaften ist es quer zu denken um bei Veränderungen und Einführung von agilen Methoden kreative Lösungen als auch stichhaltige Erklärungen zu finden. Ihre ersten Erfahrungen mit Scrum machte sie 2003 als Software Entwicklerin. Seither beschäftigt sie sich intensiv mit Scrum und agilen Methoden sowohl in akademischen Studien als auch der praktischen Anwendung als Scrum Master, Change Agent und Agile Coach.

DI Christoph Schmied beschäftigte sich als Change Agent in den letzten Jahren vermehrt mit der Einführung von agilen Methoden – ins besondere LeSS - in skalierten Umgebungen. Als Scrum Master begleitete er Entwicklungsteams und stand den Scrum Mastern als Coach zur Seite. Das erworbene Wissen aus Praxis und Theorie rund um agile Methoden gibt er als Trainer gerne weiter.


Diesen Kurs buchen: Scrum Mastership in skalierten Umgebungen

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

* notwendige Angaben

Kategorie